Tweets von @ElisabethHakel
Start-Ups

30.May 2016

SPÖ Klubenquete im Parlament: "Start-ups made in Austria: Notwendige Rahmenbedingungen für mehr Innovation aus Österreich"

SPÖ-Klubenquete "Start-Ups made in Austria: Notwendige Rahmenbedingungen für mehr Innovation aus Österreich" am 30. Mai 2016 im Parlament

Welche politischen Rahmenbedingungen sind notwendig, um die Startup-Szene bestmöglich zu unterstützen? Wie kann und soll von sozialdemokratischer Seite eine Plattform auf Bundesebene für die Anliegen dieser Community und den daraus folgenden Herausforderungen entstehen?

Diese und andere Fragen wurden von SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder und der Kunst- und Kultursprecherin der SPÖ, Elisabeth Hakel, gemeinsam mit UnternehmerInnen, Startups, ExpertInnen und Medien angesprochen.

KLICKEN SIE HIER FÜR DEN LIVE STREAM ZUM NACHSCHAUEN: https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Felisabeth.hakel%2Fvideos%2F10209687672771705%2F&show_text=0&width=560


DIE PRESSEAUSSENDUNG ZUR VERANSTALTUNG:

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160530_OTS0113/spoe-enquete-zu-start-ups-hakel-politik-muss-rahmenbedingungen-verbessern

UND DAS WAR DAS PROGRAMM:

Begrüßung & Einleitung durch SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder & Abg. z NR Elisabeth Hakel, Kunst- und Kultursprecherin der SPÖ


Keynotes:

- Andreas Tschas, Co-Founder und CEO von Pioneers (krankheitsbedingt leider ausgefallen)

- Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 PULS 4

- Lorenz Edtmayer, Herausgeber und Gründer ĄDer Brutkastenď und ĄDarwins Labď

Podiumsdiskussion:

Moderation: Abg. z NR Elisabeth Hakel

- Andreas Schieder, SPÖ-Klubobmann

- Edeltraud Stiftinger, Geschäftsführerin Austria Wirtschaftsservice (AWS)

- Rudi Semrad, Business Angel

- Markus Breitenecker

- Lorenz Edtmayer